Lesefreitag der 1. Klassen


27. Apr. 2012

zu den Fotos


Im Rahmen des Lesefreitags besuchten die beiden ersten Klassen die Gemeindebücherei nahe der Schule. Die Kinder wurden herzlich empfangen und durften es sich in liebevoll vorbereiteter Atmosphäre bequem machen, während ihnen die Bibliothek und die damit verbundenen Regeln und Abläufe nähergebracht wurden.

Das anschließende Schmökern und Gustieren in den diversen Kinderbüchern machte den Schülern und Schülerinnen sichtlich Spaß und weckte ihr Interesse am Lesen. Einige suchten sich umgehend ein gemütliches Plätzchen und tauchten, für die restliche Zeit in der Bibliothek, regelrecht in die Geschichten ein. Andere durchforsteten gemeinsam die unzähligen Bücher nach ansprechenden Geschichten und Illustrationen. Versunken in diverse Bücher und Träumereien holte uns die Zeit aber doch ein und wir traten den Rückweg zur Schule an.
Es war schön zu beobachten, mit wie viel Freude und Begeisterung die Kinder diesen Lesetag aufgenommen haben.
Bücher lassen Flügel wachsen...

Bericht von Ulrike Czernovsky