Die Kinder zum Lesen "beGEISTern"!


20. Apr. 2012

zu den Fotos


Mit zunehmender Lesesicherheit wurden die Kinder der 3.b Klasse auch zum Vorlesen animiert. Die Kinder sollten in einem geschützten Rahmen auf das Lesen vor einer größeren Gruppe vorbereitet werden. Aus diesem Grund hat uns im Lesemonat April, eine Kindergartengruppe besucht.

Es war nicht ersichtlich, wer mehr aufgeregt war: die Kindergartenkinder oder die Schulkinder. Mit roten Wangen saßen die "Kleinen" bei den "Großen" und lauschten aufgeregt den Geschichten. Mit abschließendem Zeichnen auf großen Plakaten und bei einer gemeinsamen Jause wurden die Eindrücke noch vertieft.

Lautes Lesen muss gekonnt sein, überhaupt wenn es für ZuhörerInnen gedacht ist. Texte müssen gut präsentiert werden. So hängt der Erfolg beim Vorlesen vom Können der LeserInnen ab. Daher haben sich die Kinder mit ihren selbst gewählten Büchern eine Woche lang gut auf diesen Tag vorbereitet. Um ihre Geschichte zu üben, lasen sie ihr Buch ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern, Haustieren, Stofftieren etc. laut vor. Der intensive Einsatz der Kinder zeigte großen Erfolg! Die Schulkinder "begeisterten" im wahrsten Sinn des Wortes die Kindergartenkinder. Die Bilder sprechen für sich...


Bericht von Claudia Wimmer