Unsere Projekttage

Ella J., Sophie G., Berina K. / 3.b
04. Okt. 2017


Wir sind von Bruck/Mur mit dem Zug nach Friesach gefahren. In Kärnten hat uns Familie Haas abgeholt und unser Gepäck verladen. Alexander hat uns zur Burgbaustelle geführt und nach unserer Führung und dem Workshop sind wir mit ihm zum Pilgramhof gewandert. Dort gag es dann gleich Mittagessen und zwar Leberkäse mit Erdäpfelpürree. Zum Nachtisch haben wir Schokoladekuchen gekriegt. Danach durften wir gleich ins Zimmer gehen. Die Zimmer waren wirklich sehr sauber und schön. Nach dem Auspacken waren wir am Spielplatz (es gab sogar ein Trampolin), haben den Bauernhof gesehen und durften uns auf das Pferd "Ginta" setzen.
Das Frühstück war toll. Ein Büffet! Am Dienstag gab es "Schule am Bauernhof". Wir haben viel über Getreide erfahren, haben mit verschiedenen Teigen Weckerl gebacken und haben Butter geschüttelt.
Der Pilgramhof ist ein sehr gutes und schönes Familien Hotel.