Patenkinder der Volksschule Oberaich

1a und 4b
29. Sep. 2016


Die Kinder der vierten Klasse übernehmen, in diesem Schuljahr, eine Patenschaft, für die Schulanfänger. Ziel ist es, den Kleinsten, die Schuleingangsphase, so leicht wie möglich und unbeschwert zu ermöglichen. Die Kinder konnten ihre Paten frei wählen. Einige kennen sich schon länger, sind gar schon befreundet und die anderen finden, durch das ein oder andere gemeinsame Hobby, zusammen.
Wie vieles im Leben ist es einfacher einen erfahreneren Partner an seiner Seite zu haben. Die Schulanfänger fühlen sich angenommen und haben einen zusätzlichen Ansprechpartner bei Fragen zur Struktur im Schulalltag. Kinder lernen leichter von Kindern.
Die Ziele der Paten sind:


  • Aufmerksamkeit für ihre Mitmenschen gewinnen

  • Verantwortung zu übernehmen

  • die eigenen Wünsche hintenan zu stellen

  • Anerkennung erfahren

  • Lernen Mut zu machen.


    • Bericht Rene Jurtin BEd