Verkehrserziehung

1. Klassen
11. Okt. 2016

zu den Fotos


Am 11. und 18. Oktober kamen die Kinder der 1.a und 1.b in den Genuss eine Verkehrserziehungseinheit mit Polizist/Innen der Polizeidienststelle Bruck/Mur durchzuführen.

In dieser Einheit ging es darum, Polizisten und Kinder anzunähern und den Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr näherzubringen.
Da auch die Kinder der 1. Klassen bereits alleine auf den Straßen unterwegs sind (z.B. Schulweg), ist es wichtig, dass Aufklärungsarbeit praxisnah geleistet wird.

Mittels eines Stationenbetriebes mussten die Kindern in einem Quiz Fragen zur Polizei und den Notrufnummern beantworten, Straßenschilder als Puzzle wieder richtig zusammensetzen, Gefahrensituationen richtig erkennen und sich mit Spielzeugautos auf einem Straßenteppich richtig verhalten.

Die Kinder hatten sichtlich Spaß an dieser lehrreichen Stunde.

Bericht von Julia Jantscher, BEd