Känguru der Mathematik


17. Mär. 2016

zu den Fotos


Am Donnerstag, dem 17. März rauchten in unserer Schule den SchülerInnen der 3. und 4. Klassen sprichwörtlich die Köpfe.
24 kniffelige Textaufgaben sollten in 60 Minuten in völliger Alleinarbeit gelöst werden. Der Wettbewerb " Känguru der Mathematik´´ ist ein internationaler Wettbewerb, der seinen Ursprung in Australien findet und an dem sich mittlerweile jährlich ca. 40 Länder beteiligen. Auch in Österreich findet dieser Bewerb immer mehr Zuspruch, heuer waren es ca.180 000 SchülerInnen von der 2.Klasse Volksschule bis zur 8. Klasse Gymnasium, die daran teilnahmen.
Es soll damit ein anderer, kreativer Zugang zur Mathematik geschaffen werden, die Kinder sollen Spaß an der Lösung mathematischer Probleme entwickeln und verschiedene Lösungswege entdecken. Im Rahmen der Begabtenförderungs-Stunde wurden vorab schon viele Beispiele aus früheren Wettbewerben geknackt und im Laufe der Zeit entwickelte sich ein erstaunlich gutes Problemlösungsverhalten bei den Kindern. Diese Stunden waren äußerst intensiv, spannend und sehr motivierend, sowohl für die Kinder wie auch für die Lehrerin!
Bei der durchgeführten Schulsiegerehrung gab es strahlende Sieger, die Gewinnerin der 4. Klassen konnte sich sogar über den 30.Platz in der Steiermark freuen.

Gratulation zu den hervorragenden Leistungen.

Bericht VDir. Karin Knoll