Homepage wird derzeit überarbeitet

Unsere Projekttage in Friesach - Sarah Lautischer

Ein Bericht von Sarah Lautischer
14. Okt. 2014


1. Tag:
Am Dienstag in der Früh sind wir mit dem Zug nach Friesach gefahren. Von dort aus sind wir zu Fuß zur Burgbaustelle spaziert. Auf der Burgbaustelle haben wir gesehen, wie man früher eine Burg gebaut hat. Dort haben sie sehr viel mit Holz und Steinen gemacht. Alles wurde mit der Hand gebaut. Dann sind wir zu einer anderen Burg gegangen und haben dort ein Ritteressen bekommen. Nach dem Essen haben wir noch sehr viel Interessantes über die Ritterzeit gelernt. Danach sind wir zum Pilgramhof gefahren. Dort haben wir übernachtet.

2.Tag:
Wir haben ein leckeres Frühstück bekommen. Danach haben wir lustige Spiele gespielt. Nach dem Mittagessen haben wir Butter und Brot selbst gemacht. Nach dem Abendessen haben wir ein lustiges Halloween-Spiel gespielt und eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen bekommen. Nach einem "Zauberzuckerl" und einem "Gute Nacht-Kuss" sind alle brav schlafen gegangen.

3.Tag:
Wir sind durch den Wald zu einer Burg gewandert. Nachdem wir uns die

Es war eine sehr schöne Reise und wir haben alle sehr viel Spaß gehabt.